Skip to main content

Martinsgansessen des Düsseldorf Dolphins e.V. - 2015 -

Engel's Bild
Posted in
Ort: 
Restaurant Hirschchen - Pempelfort

Einladung zur Martinsgans :-)

Martinsgansessen am Freitag, den 27.11.2015 im Jagdzimmer !
Wir finden uns gegen 19:00 Uhr ein und lassen es uns in geselliger
Runde schmecken :-)

Brauchtum:
Früher endete die bäuerliche Arbeit an Martini.
Dann war die Feldarbeit abgeschlossen und man
konnte die Ergebnisse der Ernte bei gutem Essen und
Trinken genießen. Da nach dem 11. November, dem Tag
des Heiligen Martin, die große Fastenzeit vor Weihnachten begann,
durfte noch einmal nach Herzenslust Fleisch geschlemmt werden.
Martini war in der bäuerlichen Welt auch ein wichtiger Zinstag.
Oft wurde dieser Zins in Naturalien wie Eiern oder Gänsen entrichtet.

Die Gänse waren über den Sommer sehr gut
gefüttert worden und zum 11. November schlachtreif.
Diese Zinsgänse briet man meist gleich für das Festessen,
an dem auch das Gesinde teilhaben durfte ....

Martin im Gänsestall:

„Was haben doch die Gäns ́ getan, dass so viel müs-
sens Leben lahn“, heißt es in einem alten Trinklied zu
St. Martin. Eine Legende erklärt, weshalb Gänse zum
Festessen wurden: Als der Heilige Martin zum Bischof
von Tours gewählt werden sollte, versteckte er sich in
einem Gänsestall, da er sich selbst zu gering für die
ses Amt hielt. Die Gänse aber verrieten ihn durch ihr
Schnattern. So wurde er entdeckt und zum Bischof
geweiht. Für diesen Verrat brät man das Geflügel.

Dieses festliche Essen hat also eine lange Tradition
und es lohnt sich, diese weiterzuführen und im Familien-
und Freundeskreis eine leckere Gans aufzutischen ....

Dieser Tradition möchten auch wir treu bleiben und freuen uns
euch auch in diesem Jahr zu unserem traditionellen
Martinsgansessen zahlreich willkommen heißen zu dürfen :-)

Der Vorstand