Skip to main content

And the Winner is....

Michel's Bild
Posted in

Traditionell findet am 1. Wochenende im Dezember das Weihnachts-Turnier des Frankfurter FVV statt, an dem nicht nur europäische Teams teilnehmen, sondern zum Beispiel auch aus Australien und den USA anreisten.
Der Schwimmwettkampf wurde erneut im Hallenbad Frankfurt-Hoechst ausgetragen, an welchem eine Gruppe von 16 “alten Hasen“ und “neuen Hüpfern“ der Düsseldorf Dolphins teilnahm.
Gut gelaunt in Frankfurt angekommen und aufgenommen ging es am Samstag u.a. mit den Teams aus Frankfurt, Rotterdam und Hamburg um gute Zeiten und viele Punkte, die für die Mannschaftswertung noch wichtig werden sollten.
Neben den Einzelwettbewerben, insbesondere über die kurzen Sprintstrecken, konnten die Düsseldorf Dolphins mit drei Staffelteams – 2 Männer- und 1 Frauenteam – an den Staffelwettbewerben teilnehmen. Hier konnten zunächst die Damen (Sabine, Andrea, Saskia, Clarissa) zeigen, wie gut sie sind und siegten souverän. Aber auch die beiden Männerstaffeln mussten sich in den kommenden Starts nicht verstecken: insbesondere das etwas schnellere Männerteam konnte sich über die 4x50m Brust gegen die starke Konkurrenz behaupten.

Nach einer Pause zum Kraft tanken, Freundschaften pflegen und neue Bekanntschaften zu knüpfen ging es in die weiteren Einzelwettbewerbe, bevor die weiteren Staffelentscheidungen anstanden.
Wieder zeigten alle ein Höchstmaß an Einsatz und Teamgeist – sei es als aktiver Teilnehmer in einer Staffel oder aber als Unterstützer am Beckenrand beim Anfeuern des Teams. Heiße Rennen – wie schon in den Jahren zuvor – lieferte sich die Staffel der Dolphins (Jockel, Silvan, Horst, Stefan in der Staffel AK 160+) mit der Konkurrenz. Einen besonderen Höhepunkt lieferte das etwas schnellere Männerteam mit Daniel, Emanuele, Michel und Dominic insbesondere gegen die Teams aus Rotterdam und Hamburg. Getragen von der Welle aus Teamgeist und Euphorie der ganzen Mannschaft konnte sich das Düsseldorfer Team durchsetzen und gewann auch die 4x50m Lagen sowie die Königstaffel über 4x50m Freistil.

Nach getaner Wasserarbeit ging es zu einem leckeren Abendessen ins Mongo's, bevor die Glocken der „Jingle-Bells“-Party für uns mit lauten Bässen läuteten und gemeinsam ausgelassen bis früh gefeiert wurde.

Neue Bestzeiten und gute Platzierungen ließen die Dolphins zittern und hoffen, den Gesamtsieg für die beste Mannschaftsleistung zu gewinnen. Am Sonntag nach diversen Reden beim Brunch kam dann das Ergebnis: mit einem knappen Vorsprung konnte das Team durch eine durchweg starke und geschlossene Mannschaftsleistung den Pokal zum ersten Mal seit 12 Jahren der Teilnahme gewinnen und an den Rhein bringen! Nicht zuletzt durch die hervorragende Trainingsvorbereitung wie auch die Unterstützung durch unseren Coach Sabine haben wir den Pokal gewinnen können! Danke Sabine!

Somit haben wir im nächsten Jahr die schwere Aufgabe der Verteidigung des Pokals. Aber wir müssen ihn nur noch zweimal gewinnen und er gehört uns. Also Dolphins: Vor dem X-MAS Turnier ist nach dem X-Mas Turnier! Trainiert fleißig weiter und gebt euer Bestes!

Die erfolgreichen Dolphins: Hildegard, Andrea, Horst, Sabine, Saskia, Ansgar, Jockel, Ingo, Silvan, Daniel, Michel, Emanuele, Dominic, Clarissa, Stefan, Juri und Alexander.

... and the Winner is :-)

Engel's Bild

Hey Michel,

beeindruckend und mitreißend geschrieben, ganz so als wäre man mittendrin im Geschehen :-)
In Gedanken waren wir, die daheim geblieben sind, bei Euch und haben fest die Daumen gedrückt ..... Ob es wohl geholfen hat ? :-)............

Besten Dank an Dich und das gesamte Team.

Jetzt haben wir eine tolle Herausforderung für die es sich weiterhin lohnt zu kämpfen .....

LG
Engel

X-Mas-Turnier

Emanuele's Bild

Hallo zusammen.
Ein großes Lob an Michel auch von meiner Seite. Echt toll geschrieben. Vielleicht hast Du jetzt hiermit Deine Berufung gefunden ;-)

Ich kann mich den Worten von Michel nur anschließen und freue mich auf noch so viele Turniere mit Euch. (Das nächste ist in Amsterdam zum Valentineturnier)
Es macht immerwieder sehr viel Spaß. Wenn man als Mannschaft dann noch so erfolgreich herauskommt ist es um so schöner.

Viele Grüße
Emanuele

Danke

Joachim's Bild

Danke für den schönen Bericht!
Am Sonntag bin ich beim Training, wenn Ihr mir dann ein paar Bilder mit bringt, kann ich die wieder hier einbinden.
Lieben Gruß
Joachim

Nicht nur erfolgreich...

Michel's Bild

Nicht nur erfolgreich, sondern auch das bestaussehndste und lustigste Team, die Bilder beweisen es :-)

... wozu du deinen Teil

Sabine's Bild

... wozu du deinen Teil beigetragen hast, lieber Michel!

Aber an dieser Stelle auch mal ein ganz dickes Dankeschön an die beste aller Trainerinnen, an unsere Christiane!! Ihr haben wir es zu einem großen Teil zu verdanken, dass die "jungen Hüpfer" tolle Erstzeiten erzielen und die "alten Hasen" ihre Form halten konnten und dass alle super motiviert fleißig zum Training kommen! Das hat unser Team auch zusammen geschweißt!
Christiane, ich schwöre, nächstes Jahr entführen wir dich vom Schreibtisch weg und schleppen dich mit nach Frankfurt... da führt kein Weg dran vorbei :-))